Kostenfreies Bezügekonto:

Jetzt zur BBBank wechseln und attraktives Startguthaben sichern

2013, 2014, 2015 – drei Mal in Folge hat die BBBank den Titel „Bank des Jahres“ gewonnen und den Spitzenplatz als „Beste überregionale Filialbank“ bei einer bundesweiten Onlinebefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität und des Nachrichtensenders n-tv belegt. Dieses Ergebnis feiert die BBBank mit ihren Kunden. Bis Ende dieses Jahres können sich Mitglieder der Fachgewerkschaften des dbb beamtenbund und tarif-union bei Eröffnung eines Bezügekontos ein Startguthaben von 80 Euro sichern.

Die BBBank bedankt sich für das hervorragende Ergebnis bei der Kundenbefragung mit einer Prämiengutschrift. Bis 30. Dezember 2016 erhalten Neukunden ein Startguthaben von 50 Euro auf ihrem Girokonto, Mitglieder in einer Fachgewerkschaft des dbb sogar noch zusätzliche 30 Euro. Voraussetzung ist die Eröffnung eines Bezügekontos im Aktionszeitraum, die Nutzung des Kontowechselservice und zwei Mindestgeldeingänge in Höhe von je 800 Euro in zwei aufeinanderfolgenden Monaten innerhalb von sechs Monaten nach der Kontoeröffnung.

Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst in ganz Deutschland

Seit ihrer Gründung steht die BBBank in der Tradition der deutschen Beamtenbanken. Mittlerweile hat sich die Bank allen Berufsgruppen geöffnet, doch den Beschäftigten im öffentlichen Dienst fühlt sie sich nach wie vor in besonderer Weise verbunden.Mitglieder der Fachgewerkschaften des dbb beamtenbund und tarifunion können sich bei der BBBank über Sonderkonditionen und preisgünstige Finanzierungslösungen freuen. Neben dem kostenfreien Bezügekonto mit Startguthaben gehören dazu beispielsweise ein attraktiver Riester-Fondssparplan, ein zinsgünstiger Abrufdispokredit oder der preiswerte Wunschkredit. Außerdem informiert die BBBank regelmäßig und kostenfrei mit Ratgebern, ihrem Kundenmagazin und einem E-Mail-Rundbrief zu aktuellen Themen aus dem öffentlichen Dienst und lädt zu exklusiven Veranstaltungen.

Bundesweites Filialnetz und integrierte Direktbank

Mit über100 Filialen und mehr als 435.000 Mitgliedern gehört die BBBank zu den großen Mitgliederbanken in Deutschland. Sie ist die einzige genossenschaftliche Privatkundenbank, die ein bundesweites Geschäftsgebiet betreut. Dort, wo sie keine Filiale vor Ort hat, berät sie ihre Kunden über ihre integrierte Direktbank. Seit 2014 ist die BBBank auch in der Landeshauptstadt Schwerin mit einer Filiale vertreten. In der Schloßstraße 37 stehen die Filialberater als direkte Ansprechpartner vor Ort zu allen Finanzfragen zur Verfügung.

Als Genossenschaft ist die BBBank keinen Aktionären und Kapitalgebern verpflichtet. Sie kann sich deswegen auf die Bedürfnisse der Kunden, die zugleich Mitglieder und damit Eigentümer der Bank sind, konzentrieren. Damit betreibt die BBBank eine „Mitglieder-Mehrwert-Politik®“ statt„Shareholder-Value-Politik“.

Kontowechsel leicht gemacht

Wer mit dem Gedanken spielt, die Bankverbindung zu wechseln, braucht keine Furcht vor einem aufwendigen Kontowechsel zu haben. Der kostenfreie Kontowechselservice der BBBank erledigt die Umstellungsarbeiten und sorgt dafür, dass Lastschriften, Daueraufträge und Limite problemlos weiterlaufen.  

Weitere Informationen unter www.bbbank.de