image12Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Polizei und Rechtspflege MV hatte am 02.11.2018 mal wieder eingeladen. Der schöne Anlass war diesmal die Ernennung von 25 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des polizeilichen Aufstiegslehrgang nach Paragraph 14 der Landeslaufbahnverordnung M-V.
Unter den Augen von den Polizeipräsidenten, Polizeiinspektionsleitern/- und Leiterinnen, dem Direktor des LBPK M-V, der Vertreterin des LKA M-V und natürlich der Familienangehörigen wurden die Absolventen des Aufstiegslehrganges zu Polizei-/ beziehungsweise Kriminal- Kommissare und Kommissarin durch den Minister für Inneres und Europa Herr Lorenz Caffier ernannt.
In seiner Festrede betonte der Leiter des Fachbereiches Polizei Herr Ballschmiter die Besonderheiten dieses Lehrganges. Alle an den Start gegangenen Polizeibeamten haben erfolgreich dieses Lehrgang abgeschlossen. In der gesamten Lehrgangszeit war die Atmosphäre geprägt von Kameradschaft und Zielorientierung.


Auffällig für diese Seminargruppe war das Erfahrungs- und Spezialwissen der einzelnen Teilnehmer. Durch die Lehrgangsabsolventen wurden Arbeitsergebnisse abgeliefert, die jetzt ohne weiteres in die Wissensvermittlung der Fachhochschule eingebettet werden kann.
Den Gratulationsworten durch den Innenminister schließt sich die DPolG M-V gern an:
" Bringen Sie Ihr gewonnen Wissen in Ihren Dienst ein und kommen Sie gesund aus jedem Einsatz wieder nach Hause".

Wir, die DPolG M-V gratulieren allen Absolventen und wünschen viel Erfolg in der neuen Laufbahn.

Für die DPolG M-V
Ronald Müller
kommissarischer Landesvorsitzender